Dienstag, 21. Februar 2012

take me a wonderland

Bunte Verkleidungen, Glitzer, Luftschlangen, gefühlte 1000 Leute (eventuell waren's das auch), Alkohol, Musik, Tanz, Zigarettenrauch = Karneval.
Ich quetsch mich mit meiner besten Freundin durch das Getümmel. Wir begrüßen hier und da ein paar Leute und steuern weiter in Richtung Ausgang.
Es war schon dunkel und wir zündeten uns erstmal eine Zigarette an.
"Da hat man ja Todesangst drine", lachte meine beste Freundin und nippt dabei an ihrem Wodka- O. Ich hörte ihr kaum zu, denn ich suchte nach dir, weil du meintest, dass du auch kommen würdest. Doch eigentlich hatte man kaum eine Chance hier jemanden zufinden.
Ein paar Typen kamen zu uns. Sie gingen auf unsere Schule und mit einem von ihnen hatte ich schonmal auf Facebook geschrieben. "Na Mädels, hat mal wer Feuer?", fragte der eine.
Ohne zu zögern suchte ich nach dem Feuer in meiner Tasche und gab es ihm. "Danke", sagte der Typ. "Lass und bitte wieder rein", flüsterte ich meiner Freundin zu.
War vielleicht keine gute Idee, denn als wir reinkamen sah ich dich, dich wie du ein anderes Mädchen an der Hand hälst.
Womit hab ich das verdient?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen